Zaunbau und Gartengestaltung

Am letzten Freitag und Samstag wurde der Zaun zum öffentlichen Gehweg errichtet und die Abtrennung der einzelnen Parteien begonnen. Ersteinmal wurde der Zaun zum Gehweg probeweise aufgestellt.

Das sieht doch schon mal gut aus... Nun den Rest aufstellen, ausrichten, nochmal beratschlagen...

... und dann nur noch bohren, Dübel rein und festschrauben... jeder darf mal mit anpacken...

... dann nur noch die Zaunelemente einhängen...

... und dann wieder den nächsten Pfosten anbringen...macht irgendwie Spaß...

...geschafft!!!!

Das verdiente Feierabendbier!!! Und morgen gehts weiter! P. und B. schauen schon ganz begeister und H. schluckt den Schrecken runter.

Aber am nächsten Tag gings dann auch weiter. Löcher wurden gegraben...

teilweise half nur noch schweres Gerät...

alles noch ein bissl schief, aber es geht voran!

Was treibt eigentlich H. in der Zeit? Randsteine setzen...

...genau wie A. und B. auch

Das "Schlachtfeld" am Abend...Und langsam senkt sich die Sonne über der Vogesenstrasse 26g-k...

Nun zur Episode: Wir pflastern den Unterbau fürs Gartenhaus...

...während H. die Erde, die er in der Woche zuvor mühsam auf sein Grundstück geschafft hat, wieder wegkarrt... Woher kennen wir nur diese (DDR)Arbeitsweisen?

Women at work:

Aber das Grobe machen doch wieder die Männer!

Feierbend!

Am Tag darauf musste die Erde wieder gelockert werden für den Rasen:

Na denn Prost, auch das wäre geschafft!

Zaunbau, the next level, Bereich 26e-f, August 2009: