Unzulässige Installation

In allen Häusern in der Vogesenstrasse Typ 141:

Nicht zulässige Installation des Sprechanlagen Netzgerätes

Die Installation von Elektoschaltgeräten mit Hutschienenmontage muss in der Umgebung entsprechenden Schutzgrad (IPxx) laut VDE 0100 in Festmontage sowie vonder Bedienoberfäche und verschaltung Zugänglich erfolgen. Es wird eine senkrechte Montage wegen der termischen Bauweise vom Hersteller vorgeschrieben.

Weiterlesen: Unzulässige Installation

Brandgefahr

Warnung Brandgefahr!!

In allen Häusern wurde das Schalter/Steckdosenprogramm von LeGrand verbaut. Bei vorschriftsmäßiger Montage nach DIN VDE 0100 - 410:2007, der Montage mit den Gehäuse schrauben umgangssprachlich "Kaiserschrauben" gibt es mit diesem Hersteller auch keine Beanstandungen. Alle Steckdosen die in Hohlwanddosen gesetzt wurden sind mit hoher Wahrscheinlichkeit auch ordnungsgemäß mit den Gehäuse schrauben montiert und damit beanstandungsfrei. Für die in die Betonwände eingesetzten Steckdosen gilt folgendes: Sind diese nicht mit nachträglich eingesetzten Kaiserschrauben gesichert erfolgte die Montage mit den "Krallen". Diese Befestigungskrallen brechen bei zu starkem anziehen oder der Montage mit einem elektrischem Schrauber.

Weiterlesen: Brandgefahr